Skip to main content

Stichsägetisch Test – die wichtigsten Infos

Master Cut 2500 StichsägetischArbeiten mit einem Stichsägetisch, gerade bei langen geraden Schnitten, sind häufig um ein Vielfaches genauer als durch herkömmliche Bearbeitung. Egal ob Sie Bastler, Heimwerker oder Profi mit hohen Ansprüchen sind, ein guter Stichsägetisch macht das Arbeiten angenehmer, sicherer und stellt stets eine lohnenswerte Investition dar.

Abgestimmt auf Ihre Anforderungen helfen wir Ihnen beim Finden des optimalen Stichsägetisches für jede Stichsäge. Durch eine Vielfalt an Produktvorstellungen mit allen Vor- und Nachteilen sowie passendem Videomaterial unterstützt Sie der Stichsägetisch Test bei der Entscheidungsfindung.

Die für Ihr Vorhaben passende Stichsäge finden Sie komfortabel in unserem Stichsäge Vergleich.

 

Finden Sie den perfekten Stichsägetisch

7 536
0 5

 

Was sind die Vorteile eines Stichsägetisches?

Ein Stichsägetisch dient im Großen und Ganzen als eine mobile Arbeitsstation. Dieser kann, je nach Ausführung und zusätzlicher Ausführung, allerdings auch weitaus mehr Aufgaben übernehmen und gewisse stationäre Maschinen in Ihrer Funktionalität ablösen.

  • Komfortable und simple Bearbeitungsmöglichkeit
    Die zu bearbeitenden Werkstücke können ganz einfach auf der Arbeitsfläche des Stichsägetisches fixiert werden. Auf Grund der Mobilität des Tisches ist der Heimwerker in seiner Bewegungsfreiheit und anhand der Maße des Werkstückes nur sehr geringfügig eingeschränkt.
  • Hohe Belastbarkeit und Stabilität ausschlaggebend
    Die meisten Stichsägetische sind bis mindestens 200 kg belastbar und weisen auch während der Bearbeitung ein hohen Maß an Stabilität auf. Diese Eigenschaften sind für präzise und qualitativ hochwertige Arbeiten unumgänglich!
  • Kompakte Lösung zum Verstauen & Transportieren
    Viele Stichsägetische haben eine bereits integrierte Klappfunktion der Füße. Somit lässt sich die mobile Arbeitsstation ganz einfach platzsparend transportieren oder verstauen. Je nach Gewicht kann der Stichsägetisch auch händisch zum Einsatzort transportiert werden.
  • Mobile und flexible Einsatzmöglichkeiten
    Die Bearbeitung der Werkstücke ist auf Grund der hohen Mobilität des Stichsägetisches kaum begrenzt und kann überall Anwendung finden, egal ob direkt auf der Baustelle, im Garten, im Keller oder vielleicht sogar auf dem Dach.
  • Hohes Potential an Funktionalität
    Wie bereits erwähnt können viele stationäre Maschinen in gewissem Maße durch den Stichsägetisch ersetzt werden. Beispiele hierfür sind Tischkreissägen, Handkreissägen, Frästische sowie Kapp- und Gehrungssägen.

 

Wie viel sollte ein Stichsägetisch kosten?

Um diese Frage ganz einfach und übersichtlich zu klären, habe ich wie folgt eine kleine Übersicht erstellt.
Selbstverständlich sollen die Werte nur als grobe Orientierung dienen und können nicht in allen Fällen verallgemeinert werden.

 

PreisAnspruch / Verwendung
Weniger als 80€sehr geringe Ausstattungsvariante
Von 80€ bis 200€für den gelegentlichen Heimwerker ausreichend
Von 200€ bis 450€hält hohen Belastungen und professionellen Ansprüchen statt
Ab 450€Industriebedarf

 

Was muss ich beim Kauf eines Stichsägetisches beachten?

Um ein Produkt zu erhalten, welches den eigenen Vorstellungen und vor allem den eigenen Anforderungen gerecht wird, sollte man sich vor dem Kauf genauer über das Thema informieren.
Produkteigenschaften, die verwendeten Materialien und vor allem die Schwachstellen eines Artikels können durch Nachforschungen und bereits durchgeführte Stichsägetisch Tests ermittelt werden..

Wer also nicht Gefahr laufen möchte, ein Produkt zu kaufen, was sich später in der Praxis auf Grund von fehlenden Funktionen, der falschen Größe oder des Aussehens als Fehlkauf entpuppt, sollte sich vorher dringend über die spezifischen Eigenschaften informieren.

 

1. Spezifische Eigenschaften kennen

An dieser Stelle ist es wichtig, auf Grund der verschiedenen Funktionalitäten die wesentlichen Produkteigenschaften zu kennen. Dadurch lassen sich einzelne Produkte miteinander vergleichen und Sie können bezüglich Ihrer Anforderungen die beste Entscheidung treffen.

Informieren Sie sich über ausschlaggebende Produkteigenschaften.

 

2. Stichsägetisch Tests heranziehen

Testberichte zu Produkten liefern reelle Eindrücke und Erfahrungen bezüglich Qualität und Funktionalität. Die gewonnen Erkenntnisse lassen sich leicht auf die eigenen Anforderungen übertragen und unterstützen Sie in Ihrer Entscheidungsfindung.

Auch direkte Vergleiche zwischen mehreren Stichsägetischen können bei der Findung des für Sie optimalen Tisches behilflich sein. Es kristallisiert sich schnell heraus, welches Produkt hochwertiger ist und das bessere Preis-Leistungsverhältnis besitzt..

Ziehen Sie Testberichte und Vergleiche zur Entscheidungsfindung heran.

 

3. Kundenmeinungen mit einbeziehen

Nichts ist überzeugender als authentische Bewertungen von Käufern, die sich mit dem Produkt bezüglich Ihrer Anforderungen und der Qualität bereits auseinandergesetzt haben. Einen unverzerrten Eindruck erhält man jedoch nur, wenn bereits möglichst viele Käufer eine Bewertung für das Produkt abgegeben haben.

Schauen Sie sich die einzelnen Bewertungen an und achten Sie auf eine möglichst hohe Anzahl authentischer Kundenmeinungen.

 

4. Lieferbarkeit und Versand beachten

Es ist zusätzlich zu empfehlen darauf zu achten, ob das Produkt zur Zeit überhaupt lieferbar ist und wenn ja, zu welchem Zeitpunkt. Auch die Versandkosten können ein kaufentscheidendes Kriterium darstellen.

Behalten Sie die Versandkosten und die Lieferbedingungen im Auge.

 

5. Ungefähr 20 Minuten Zeit investieren

Um sich die Enttäuschung nach dem Kauf zu sparen und das für Sie und Ihre Anforderungen passende Produkt in möglichst hoher Qualität und zum besten Preis zu finden, sollten Sie die genannten Kriterien unbedingt beachten.

Die Vorgehensweise ist natürlich nicht nur für Stichsägetische zielführend, sondern gilt auch in allen anderen Bereichen. Zwar müssen Sie vor dem Kauf ein klein wenig Zeit investieren, diese Investition zahlt sich nach dem Kauf allerdings sehr schnell wieder aus!

Ein klein wenig Geduld und 20 Minuten Ihrer Zeit ersparen Ihnen im Nachhinein viel Ärger!

 


 

Kaufkriterien: Was sind die spezifischen Eigenschaften von Stichsägetischen und worin unterscheiden diese sich?

Wie bereits erwähnt, gilt es sich vor dem Kauf über die spezifischen Eigenschaften eines Produktes zu informieren. Abgesehen von der Form und Größe des jeweiligen Stichsägetisches, liegen diese beispielsweise auch in der Höhe und den einzelnen Zusatzfunktionen.

 

1. Form und Größe

Dieser Punkt zielt darauf ab, welche Arbeiten Sie im Anschluss an den Kauf mit dem Stichsägetisch durchführen möchten. Somit sollten Sie sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, ob Sie eher massive und sperrige Bauteile oder doch eher kleinere Teile bearbeiten.

Zusätzlich sollten Sie anhand der Maßangaben prüfen, ob der von Ihnen gedachte zukünftige Stellplatz für den Stichsägetisch geeignet ist. Bezogen auf die Körpergröße des Heimwerkers kann auch die Arbeitshöhe entscheidend sein.

 

2. Art der Arretierung

Nicht alle Stichsägetische haben ein eigenes Gestell auf dem sie befestigt sind. Tische ohne Gestell können auf der Werkbank eingespannt und genutzt werden. Sie sollten folglich genau wissen, welche Möglichkeiten Ihnen an dieser Stelle zur Verfügung stehen um einen Fehlkauf zu vermeiden.

Auch bei Varianten ohne Gestell gilt es anhand der Maßangaben zu prüfen, ob der Stichsägetisch adäquat befestigt werden kann.

 

3. Einschränkungen

Abhängig von den Abmessungen des Tisches und der einzelnen Komponenten ergeben sich häufig Einschränkungen in der Bearbeitung. Gerade bei der Bearbeitung mittels Oberfräse oder Handkreissäge müssen häufig Limitierungen bezüglich der Durchmesser von Grundplatte, Fräser, Spaltkeil und Sägeblatt in Kauf genommen werden.

Sie sollten also genau wissen, mit welcher Art von Gerät Sie zukünftige Arbeiten am Stichsägetisch ausführen möchten und diesbezüglich auf Einschränkungen achtgeben.

 

4. Zusatzfunktionen

Abgesehen vom Parallelanschlag, der eigentlich bei jedem Stichsägetisch zur Standardausstattung gehört, bieten viele Modelle eine Vielfalt an zusätzlichen Hilfsmitteln. Beispiele hierfür können eine Klappfunktion, ein Winkelanschlag, ein Schraubstock und ein integrierter Sicherheitsschalter sein.

An dieser Stelle gilt es abzuwägen, ob das Preis-Leistungs-Verhältnis trotz der Zusatzfunktionen noch immer stimmig ist.