Skip to main content

Handkreissäge Test – alle Infos auf einen Blick

Makita DHS680Z Akku-HandkreissägeSie haben noch keine Handkreissäge in Ihrem Bastelkeller? Dann sollten Sie sich schleunigst über die Vorteile informieren – denn eine Handkreissäge steht für sauberes, maßgenaues und solides Arbeiten. Unserer Handkreissäge Test 2020 beinhaltet viele verschiedene Handkreissägen, welche uns überzeugt haben.

Unter diesen Modellen werden auch Sie sicherlich fündig. Unserer Ratgeber beantwortet alle weiteren, relevanten Fragen rund um die Bedienung und den Umgang einer solchen Säge.

Die für Sie und Ihr Vorhaben ideale Handkreissäge finden Sie komfortabel in unserem Handkreissäge Vergleich etwas weiter unten.

 

Die beste Handkreissäge im Test finden

0 1800
4 529

 

Worauf kommt es vor dem Kauf einer Handkreissäge an?

Bevor Sie eine Handkreissäge kaufen, sollten Sie sich über dessen spezifischen Merkmale und die Anforderungen, die Sie an Ihr neues Arbeitsgerät stellen, im Klaren sein. Die wichtigsten Anforderungen haben wir für Sie nachfolgend zusammengestellt. Für eine genaue Auflistung aller spezifischer Merkmale, die maßgeblich zur Kaufentscheidung beitragen, schauen Sie sich doch auch unsere 12 Tipps zum Kauf einer Handkreissäge an.

 

Schnitttiefe

Für den Großteil aller Heimwerker und Profis ist dieses Kriterium, nämlich die Schnitttiefe bei einem Winkel von 90°, das wohl wichtigste unter den spezifischen Merkmalen einer Handkreissäge. Je tiefer der Anwender in das Werkstück eindringen kann, desto höher ist die Chance, dieses auch optimal und maßgenau zuzuschneiden.

Auch die maximale Schnitttiefe bei einem Gehrungswinkel von 45° kann oft relevant sein, beispielsweise beim Zuschneiden von Balken mit Winkelenden.

 

Leistung

Kommen Sie bei Ihrem Vorhaben mit robusten Werkstücken in Kontakt, so ist die Leistung Ihrer Handkreissäge für die Qualität Ihres Schnittes ausschlaggebend. Für saubere Schnitte sollte an dieser Stelle eine Handkreissäge mit mindestens 1000 Watt gewählt werden. Die Bosch Professional GKS 65 GCE Handkreissäge ist an dieser Stelle ein gutes Beispiel und für Arbeiten mit robusten Materialien sehr gut geeignet.

Günstige und kleinere Ausführungen mit 400 bis 800 Watt Leistung stoßen hier oft schon an ihre Grenzen.

 

Gewicht

Für eine einfache Handhabung sollte auch dieses Kriterium im Auge behalten werden. Ein hohes Eigengewicht der Handkreissäge bringt eine Reihe von Nachteilen mit sich – beispielsweise müssen öfter Pausen eingelegt werden, wodurch ein durchgängiger Schnitt nicht gewährleistet ist. Üblicherweise liegt das Gewicht von klassischen Handkreissägen zwischen 5 bis 7 Kilogramm.

 

Kabel- vs. Akku-Handkreissäge

Die Wahl einer kabelgebundenen oder akkubetriebenen Handkreissäge ist abhängig von Ihrem Vorhaben. Akku-Handkreissägen sind deutlich flexibler in ihrem Einsatzgebiet als Modelle mit Kabelanschluss, allerdings wird dieses Manko oft durch ein extra langes Kabel für viel Arbeitsfreiraum weggemacht.

 

Handkreissäge Test

Um Vor- und Nachteile einer bestimmten Handkreissäge noch vor dem Kauf zu identifizieren, empfiehlt es sich zahlreiche Tests zu lesen. So spart man häufig nicht nur eine Menge Ärger, sondern auch noch viel Geld. Die Schwachstellen eines Modells sind meist auf den ersten Blick ersichtlich.

 


 

Was sind die Vorteile einer Handkreissäge?

 

  • universelles Einsatzgebiet
    Die Mobilität der Handkreissäge ist für den erfahrenen Heimwerker ein willkommener Pluspunkt. Das hohe Maß an Bewegungsfreiheit und die einfache Handhabung machen die Säge zu einem beliebten Werkzeug – egal ob in der Horizontalen oder Vertikalen Arbeitsebene.
  • hoher Sicherheitsstandard
    Zum Schutz des Anwenders sind moderne Sicherheitsmechanismen sogar Pflicht und müssen vom Hersteller verbaut werden. Die Schutzklappe für das Sägeblatt ist hier wohl das passendste Beispiel. Aber auch die Fremdabsaugung trägt einen erheblichen Teil zur Sicherheit bei.
  • sauberes Arbeiten
    Bei fast alles Handkreissägen ist eine Möglichkeit der Fremdabsaugung gegeben. Die bei Arbeiten mit der Säge anfallenden Späne werden so direkt abtransportiert und behindern nicht die Sicht auf das Werkstück und die Umgebung.
  • einfache Handhabung
    Die kompakte Bauart von Handkreissägen macht sie sehr beliebt. Die Säge ist schnell betriebsbereit, denn Aufbaumaßnahmen entfallen bzw. fallen nur in geringfügigem Ausmaß an.
  • einfacher Transport
    Häufig ist im Lieferumfang der Handkreissäge ein Transportkoffer enthalten. So kann die Maschine sicher und schonend transportiert und vor Umwelteinflüssen geschützt gelagert werden.

 

Wie viel sollte eine Handkreissäge kosten?

Die nachfolgende Übersicht soll einen ersten Eindruck zu Preisgebung unterschiedlicher Varianten von Handkreissägen geben. Selbstverständlich dienen die Werte nur als grober Richtwert bei unserem Handkreissäge Test und können in einigen Fällen nicht verallgemeinert werden.

 

Art Heimwerker Profi
klassische Handkreissäge 70 bis 140€ ab ca. 200€
Akku-Handkreissäge 50 bis 170€ ab ca. 250€
Mini-Handkreissäge 70 bis 140€ ab ca. 170€
Führungsschiene ab 30€ ab 50€

 

Übersicht – gängige Handkreissägen im Vergleich

123
Makita DHS680Z Akku-Handkreissäge Amazon´s Nr. 1 Bosch Professional GKS 65 GCE Handkreissäge Bosch PKS 66 AF Handkreissäge
Modell Makita DHS680Z Akku-HandkreissägeBosch Professional GKS 65 GCE HandkreissägeBosch PKS 66 AF Handkreissäge
Preis

183,82 € 260,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

253,12 € 355,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

182,69 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

90%

"Super Qualität!"

85%

"Solides Kraftpaket"

90%

"Ideale Wahl"

Bewertung
Leistung680 Watt1800 Watt1600 Watt
Gewicht3.3 Kg5.2 Kg5.4 Kg
Schnitttiefe bei 90°57 mm65 mm66 mm
Schnitttiefe bei 45°41 mm48 mm48 mm
Kreissägeblatt-Ø165 mm190 mm190 mm
Kreissägeblatt Bohrungs-Ø20 mm30 mm30 mm
Gehrungsschnitt
Koffer
Preis

183,82 € 260,61 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

253,12 € 355,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

182,69 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen*   In den WarenkorbDetailsAnsehen*   In den WarenkorbDetailsAnsehen*   In den Warenkorb

 

Der Einsatz einer Handkreissäge mit Führungsschiene

Führungsschienen garantieren einen präzisen Zuschnitt Ihres Werkstückes. Bei Problemen einen sauberen Schnitt mit der Handkreissäge zu machen, sollte definitiv über eine Führungsschiene nachgedacht werden. Ganz klar zu empfehlen sind Führungsschienen bei langen Schnitten, denn Führungsschienen lassen sich auch mittels Stecksystem verbinden. So ist ein langer Schnitt ohne mehrere Zwangspausen zum „weiterschieben“ der Führungsschiene möglich.

Zur Befestigung einer Führungsschiene ist die am häufigsten genutzte Methode die klassische Schraubzwinge, welche einen festen Halt bieten. Hier werden von einigen Herstellern auch bestimmte Schnellspannsysteme angeboten.

Bei einzelnen Führungsschienen ist die Unterseite mit Moosgummi überzogen, um eine möglichst schonende Bearbeitung des Werkstückes zu garantieren.


 

Wie kann ich Handkreissägen miteinander vergleichen?

Zum Kauf einer Handkreissäge spielen viele einzelne Merkmale eine Rolle. Diese machen unterschiedliche Modelle direkt vergleichbar und können zu einer durchdachten Kaufentscheidung führen. Dies sind die wichtigsten Faktoren:

  • Gewicht
  • Abmessungen
  • Leistung
  • Sägeblattdurchmesser
  • Schnitttiefen (bei 90° und 45°)
  • Gehrungswinkel-Funktion vorhanden
  • Führungsschiene
  • Parallelanschlag
  • Fremdabsaugung
  • Transportkoffer
  • Betriebsart (Kabel oder Akku)

 


 

Wie wechsel ich das Sägeblatt in einer Handkreissäge?

Ein erhebliches Sicherheitsrisiko beim Arbeiten mit der Handkreissäge stellen defekte oder stumpfe Sägeblätter dar. Durch Verkantungen des Sägeblattes im Werkstück kann die Maschine außer Kontrolle geraten und erheblichen Schaden am Menschen anrichten. Folglich wird der Wechsel des Sägeblattes bei Handkreissägen nachfolgend beschrieben.

Je nach Hersteller und Modell unterscheidet sich die Art und Weise des Sägeblattwechsels. Welches Werkzeug zum Wechsel benötigt wird, ist also unterschiedlich. In unserem Handkreissäge Test war meistens im Gerät ein Sechskantschlüssel integriert. Eine ausführliche Beschreibung zum Sägeblattwechsel bei Ihrem Gerät finden Sie in der dazugehörigen Bedienungsanleitung.

Sehr wichtig ist auch die Verwendung des zum Werkstoff passenden Sägeblattes. In unserem Ratgeber-Artikel zur richtigen Verwendung von Sägeblättern bei Handkreissägen gehen wir genauer auf die korrekte Auswahl von Sägeblättern ein.

 


 

Gerade schneiden mit einer Handkreissäge

Ein gerader Schnitt ohne Hilfsmittel ist auch für einen Profi häufig ein schwieriges Unterfangen, denn die Präzision der Handkreissäge hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Als Fausregel gilt: „Je feiner die Zahnteilung am Sägeblatt, desto präziser der Schnitt“. Auch Wechselzahnung oder ein Zahnhohlschliff erhöhen die Genauigkeit.

Grundlegend ist die Überprüfung der eingestellten Schnitttiefe und der Gehrungswinkel an der Handkreissäge. Stimmen diese Einstellungen nicht, so kann das gewünschte Schnittergebnis nicht erreicht werden. Für lange Schnitte empfiehlt sich der Einsatz einer Führungsschiene, dessen Vorteile bereits zuvor benannt wurden.

 


 

Der sichere Umgang mit einer Handkreissäge

Auch wenn die meisten Handkreissägen über einen hohen Sicherheitsstandard verfügen, steckt doch ein hohes Maß an Leistung hinter ihnen. Schon kleine Fehler können schwerwiegende Folgen haben.

Die grundlegende Regel bei der Verwendung einer Handkreissäge (wie auch bei den meisten anderen Arbeitsmaschinen) ist das Tragen von eng anliegender Kleidung! Auf Handschuhe sollte auch verzichtet werden. Ein entsprechender Sicht- und Gehörschutz ist empfehlenswert.

Auch eine aufgeräumte, übersichtliche Arbeitsumgebung schafft viel Sicherheit. Stolpergefahren wie herumliegende Werkstücke oder Kabel sollten entfernt werden.