Skip to main content

12 Tipps – Was Sie beim Kauf Ihrer Handkreissäge beachten sollten

Sie interessieren sich für eine Handkreissäge, wissen aber nicht genau worauf Sie achten sollen? Wir von Stichsäge Test klären Sie nachfolgend auf und nennen Ihnen die 12 wichtigsten Punkte, auf die Sie beim Kauf unbedingt achten sollten. Die verschiedenen Funktionen können natürlich je nach Anwendungsbereich und Zielsetzung variieren.

 

1. Sicherheits-Features

Makita DHS680ZUm sich selber, aber auch Ihre Mitmenschen vor eventuellen Gefahren zu schützen, sollten Sie auf gewisse Sicherheitsvorrichtungen achten. Wichtig ist beispielsweise ein Sicherheitsschalter der betätigt werden muss, bevor der Motor der Handkreissäge zu Laufen gebracht werden kann. Eine weitere, sehr nützliche Funktion bildet eine Schutzklappe über dem Sägeblatt. Diese Vermindert aktiv die Gefahr von Verletzungen am Sägeblatt während dem Schneidvorgang, aber auch im Leerlauf oder Stillstand der Maschine.

Ein Sicherheitsschalter und eine Sicherung des Sägeblattes mittels Schutzklappe sind definitiv zu empfehlen!

 

2. Genügend Schnitttiefe

Makita DHS680ZDie maximale Schnitttiefe spielt wohl die wichtigste Rolle bei der Auswahl der für Sie passenden Handkreissäge, denn sie entscheidet, wie dick das Material maximal sein darf, welches später bearbeitet werden soll. Günstige Modelle weisen oft eine maximale Schnitttiefe zwischen 40 mm und 50 mm auf und schränken Sie zusätzlich durch eine schwache Motorisierung in der Bearbeitung ein. Ein gutes Modell weist eine Schnitttiefe zwischen 55 mm und 65 mm, oder natürlich auch gerne mehr, auf.

Gute Handkreissägen haben eine maximale Schnitttiefe ab mindestens 55 mm.

 

3. Genug Leistung

Wie bei den meisten Elektrowerkzeugen ist ein leistungsstarker Motor die Grundvoraussetzung für präzises, aber auch langlebiges Arbeiten mit dem Gerät. Bei zu geringer Leistung des Motors können härtere Materialien, wie beispielsweise Eichenholz, nur schwer durchtrennt werden. Es treten hohe Belastungen für den Motor auf, was zu schnellen Defekten des Geräts führen kann.

Bei kabelgebundenen Modellen sollte die Nennleistung mindestens 1000 Watt betragen.

 

4. Unkomplizierter Sägeblattwechsel

Bosch PKS 66 AF SägeblattwechselUm das Sägeblatt möglichst schnell und einfach wechseln zu können, muss der Motor mit Hilfe eines Knopfes/Hebels feststellbar sein. Anschließend kann man problemlos die Befestigung des Sägeblattes mit dem mitgelieferten Werkzeug lösen und einen Austausch vornehmen.

Ein im Lieferumfang enthaltenes, meist universelles, Sägeblatt ist übrigens auch ein nice to have 😉

Die Welle des Sägeblattes sollte durch einen Knopf/Hebel feststellbar sein.

 

5. Gehrungswinkel einstellbar

Makita DHS680Z GehrungMöchte man im Laufe seiner Arbeiten mit geändertem Schnittwinkel arbeiten, sprich einen Gehrungsschnitt ausführen, so sollte die entsprechende Handkreissäge diese Funktion mit sich bringen. Bei den meisten Geräten besteht die Möglichkeit, die Führungsplatte stufenlos im Winkel zu verstellen. Meistens sind Winkel von bis zu 45° möglich, Profi-Handkreissägen bieten hier allerdings oft auch einen größeren Winkel.

Wirklich wichtig ist, dass die Führungsplatte der Säge nach dem Verstellen des Schnittwinkels fest sitzt und kein Spiel hat! Auch während des Schneidvorgangs darf sich die Halterung der Platte nicht lösen.

Eine stufenlose Verstellung des Gehrungswinkels bis mindestens 45° ist empfehlenswert.
Fest sitzende Führungsplatte trotz Verstellmöglichkeit!

 

6. Verstellbare Schnitttiefe

Bosch PKS 66 AF SchnitttiefeDiese Funktion wird glücklicherweise von fast allen Herstellern in die Geräte integriert. Wichtig ist nur, dass die Verstellung der Schnitttiefe stufenlos und einfach zu realisieren ist, nämlich mittels Stellschraube/Hebel, ohne zusätzliches Werkzeug.

Die Funktion ist äußerst nützlich, um Werkstücke nur zum Teil zu durchtrennen.

Die Schnitttiefe sollte einfach und stufenlos einstellbar sein.

 

7. Führungsschiene

Bosch PKS 66 AFWer ausschließlich kurze Schnitte mit der Handkreissäge machen möchte, wie beispielsweise das Kürzen von Dachlatten, der kommt auch gut ohne Führungsschiene aus. Sollen aber auch lange Schnitte gemacht werden, so ist eine Führungsschiene wirklich empfehlenswert. Die Säge wird während dem Schneidvorgang auf der Schiene entlang geschoben und liefert lange, gerade und präzise Schnitte.

Bei geraden, langen und präzisen Schnitten ist eine Führungsschiene empfehlenswert.

 

8. Integrierter Parallelanschlag

Bosch PKS 66 AF Schnittwinkel ParallelanschlagDieses Feature ist bei den meisten Handkreissägen vorhanden. Ein Parallelanschlag ermöglicht beispielsweise das Ausschneiden mehrerer, gerader Holz-Streifen gleicher Breite aus einer Holzplatte.

Ohnehin meist vorhanden, ist ein Parallelanschlag auf jedenfall empfehlenswert.

 

9. Möglichkeit der Fremdabsaugung

Um stets freie Sicht auf Werkstück und Anrisslinie zu haben, sollten die anfallenden Späne durch eine externe Absaugvorrichtung abgesaugt werden können. Hierzu kann ein Haushaltsüblicher Staubsauger, aber auch ein Industriesauger verwendet werden.

Eine Absaugung der anfallenden Späne sollte möglich sein.

 

10. Kompakte und ergonomische Bauweise

An dieser Stelle müssen Sie sich darüber im Klaren sein, ob Sie die Handkreissäge selten, gelegentlich oder regelmäßig nutzen wollen. Die Bauform und vor allem das Gewicht spielen eine nicht zu unterschätzende Rolle bei Wahl der für Sie passenden Säge.

Regelmäßige Nutzer sollten definitiv auf eine ergonomische Bauform achten und Geräte wählen, die vom Gewicht nicht mehr als 5 kg wiegen. Somit brauchen Sie keinen erheblichen Kraftaufwand während des Schneidvorgangs zu leisten und bleiben stets flexibel.

Achten Sie auf eine ergonomische Bauform.
Auch ein Gewicht von weniger als 5 kg ist zu empfehlen.

 

11. Optional: Transportkoffer

Bei häufigem Gebrauch außerhalb der eigenen Werkstatt sollte man sich überlegen, ob man sich für einen Koffer zum sicheren Transport der Handkreissäge entscheidet. Zum einen schützen Sie dadurch nicht nur das Gerät vor eventuellen Beschädigungen, sondern auch sich selbst und andere.

Bei Transporten ist ein entsprechender Koffer empfehlenswert.

 

12. Passendes Preis- / Leistungsverhältnis

Natürlich ist abschließend ein Fazit zu ziehen bezüglich der Qualität der Handkreissäge, dem Ausstattungsniveau, dem Zubehör / Lieferumfang, dem Komfort und natürlich nicht zu vergessen, bezüglich des Preises. Um ein Produkt hinsichtlich der Preis-Leistung bewerten zu können, sollte man Testberichte zu Rate ziehen und sich über Kundenmeinungen informieren.

Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnet sich durch gute Qualität, ein hohes Ausstattungsniveau, Zubehör, positive Kundenmeinungen und natürlich durch einen angemessenen Preis aus.

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.